Beachtour Twistringen

27 Jun von MarcusWilkens

Beachtour Twistringen

Am Samstag starteten der C-Cup der Frauen sowie der C-Cup der Herren um 09.30 Uhr bei strömendem Regen, also alles andere als eine schöne Voraussetzung für einen langen Turniertag. Trotzdessen ließen sich die Beacher nicht beirren, da die Wettervorhersage ein solches Wetter prognostiziert hatte. Dementsprechend hatte man sich bereits vorbereitet und nahm es zum Teil mit Galgenhumor, wie man sich den Witterungsbedingungen anzupassen hatte. Es wurde traditionell mit dem Pool Play (Gruppenspiele) begonnen und anschließend im Single-Elimination-System (einfache K.O.-Spiele) fortgefahren, um nach dem Finale den Sieger des jeweiligen Turniers zu küren. Und auch wenn die Atmosphäre etwas gehemmt wurde haben sich die Spieler ehrgeizige Schlagabtausche geliefert und so auf eine spannende Endrunde zugestrebt. Zum Schluss hießen die Sieger der Herren Eschner/Esken von Bremen 1860 und der Damen Kempny/Schulz aus Bremen, Glückwunsch nochmals! Nachdem der sportliche Teil dieses Tages sein Ende gefunden hatte, ging es in Richtung dem parallel stattfindenden Turnier der Wasserballer des TuS Syke, die abends nach ihrer ebenfalls erfüllten „Pflicht“ eine Party im Freibad schmissen. Doch da dem einen oder anderen nicht nur die Anstrengungen des Tages in den Knochen steckten, sondern auch der nächste Tag mit dem 2’er-Mixed Turnier aufwartete, fand der Abend ein rechtzeitiges Ende. Aber wir hatten auf jeden Fall unseren Spaß!

Das 2’er-Mixed am Sonntag stand unter einem weitaus besseren Stern als der Vortag, es war zumindest mit Trockenheit und knapp 20° C zu rechnen. Da die morgendliche Sonne den Turnierstart um 09.30 Uhr wärmstens begleitete, gingen die Beacher bei bester Laune ans Einspielen, um sich in den kommenden Gruppenspielen für die weiteren K.O.-Spiele zu qualifizieren. Es war eine schöne Bandbreite an unterschiedlichen Beachvolleyballern zugegen, sodass abwechslungsreiche Spiele stattfinden konnten.
Dank des Sonnenscheins durften wir auch einige Zuschauer begrüßen und konnten so das Turnier rundherum in vollen Zügen genießen.
Da wir aufgrund von einigen knappen 3-Satz-Matches zeitlich weiter nach hinten rücken mussten und um 18 Uhr das EM-Spiel GER-SLO stattfand, lichteten sich gegen Abend zwar die Reihen der Anwesenden, aber das Turnier fand dennoch einen schönen Abschluss. Der Sieger des 2’er-Mixed war das Team Bahlburg/Rosenberg von SG Eltmann/SVG Lüneburg. Glückwunsch auch nochmal!

Der Meinung war auch die Presse 😉 Zeitung-Beachturnier