Die Damen fahren nach Holland

31 Aug von MarcusWilkens

Die Damen fahren nach Holland

Unsere Mannschaftsfahrt, die wir laaange geplant hatten, führte uns letztendlich ins Land der Windmühlen und Käsespezialitäten. Am letzten Augustwochenende ging es nach Texel, in die Niederlande. Eine ruhige beschauliche Insel, auf der wir uns so richtig schön auf die kommende Saison vorbereiten konnten. Vorab wurde erstmal bei Gerti lecker gefrühstückt und los gings. Die Fahrt mit dem Auto und der Fähre war doch länger als gedacht, aber der Anblick unserer Ferienhäuser hat uns für die Strapazen völlig entschädigt. Da wir mit 7 Leuten unterwegs waren, hatten wir 2 Häuser gemietet. Die beide absolut traumhaft waren. Mit Sauna, Solarium, Whirlpool, Ferseher, Stereoanlage, Videorekorder, Geschirrspüler und Microwelle hatten die Wohnungen alles was unser Herz begehrt. Erstmal wurde so richtig schön sauniert, bevor sich dann abends alle um die Raclettegeräte versammelten. Damit konnte das Wochenende dann gemütlich starten. Mit dem Wetter hatten wir wirklich absolut Glück. Die letzten Sonnenstrahlen wurden von uns nochmal richtig ausgekostet. Da wir in diesem Jahr nochmal am Strand liegen würden, hätte sich keiner von uns träumen lassen. Und das haben wir dann auch so richtig ausgekostet. Das Highlight an diesem Wochenende aber war noch was anderes. Nicoles Junggesellenabschied! Dazu nur soviel: In diesem Mauskostüm wäre sicher keiner von uns auf die Straße gegangen. Also Hut ab, Nicole. Alles in allem war das Wochenende ein voller Erfolg. Wir haben uns super erholt. Die Insel ein bißchen mit Skatern erkundet, Blödsinn geredet, gut gegessen (vor allem Vla!!!), viel getrunken und gelacht. Und ich denke, das war nicht unser letzter Besuch bei den “verrückten” Holländern. Eigentlich kann man jetzt nur noch sagen: “Die Saison kann beginnen”!